Parajumpers outlet Parajumpers sale Parajumpers sale http://www.unifem.ch canada goose sale http://www.canadagooseoutlets.be
Dr. Bernd W. Klöckner

Achte jeden Tag darauf, wie sich Deine Dinge entwickeln

Immer wieder geht es in diesem BWK Blog über den Zustand persönlichen, finanziellen und beruflichen Erfolges und ebenso über die Dinge und Handlungen, die eine Person in den Zustand Notstand führen können. Und oftmals führen. Ich gebe Euch heute eine einiger von Euch zweifelsohne bekannte Geschichte. Und ergänze diese Geschichte mit eigenen Gedanken zu den Gesetzmäßigkeiten in diesem Leben. Nehmen wir einen Frosch. Und nehmen wir an, wir setzen diesen Frosch in einen Eimer mit wirklich heißem Wasser. Das Ergebnis wird sein: Dieser Frosch springt aus dem Eimer. So schnell er kann. Nehmen wir einen anderen Frosch. Und nehmen wir an, wir setzen diesen Frosch in einen Eimer mit kaltem Wasser. Dann erhitzen wir das Wasser. Langsam, nach und nach klettert die Temparatur. Das Ergebnis: Unser Frosch entspannt sich in diesem herrlich warmen Wasser. Und dann, wenn es ihm langsam dämmert und langsam zu heiß wird, ist es bereits zu spät. Kurze Zeit später ist der soeben noch entspannte Frosch ein gekochter und toter Frosch. Die alles entscheidende Botschaft dieser Bernd W. Klöckner® Botschaft lautet: Beachte die kleinen und schleichenden Entwicklungen. Weil: Es sind diese kleinen und schleichenden (negativen) Entwicklungen, die Dich in den Zustand Notstand führen. Ich gebe Euch einige Demonstrationen. Demonstration Nr.1: Wenn an irgendeinem Tag Dein Konto bei Deiner Bank plötzlich mit 50.000 Euro im Soll steht, Du also der Bank von jetzt auf gleich offensichtlich 50.000 Euro schuldest, was würde geschehen? Du würdest Deinen Anwalt anrufen, dann die Bank und Du würdest diesen Zustand sofort bearbeiten und im besten Fall beenden. Wieso sind dann derart viele Menschen derart verschuldet? Nun: Weil es erst kleine Schulden waren und dann kamen neue Schulden dazu und dann nochmals weitere Schulden. Und plötzlich, ehe eine Person weiß, was wirklich geschehen ist und wo das ganze Geld geblieben ist ist diese Person bis über beide Ohren verschuldet. Demonstration Nr.2: Angenommen, Du wirst morgen früh wach. Und angenommen, Du wiegst plötzlich – von heute auf morgen – 30 Kilo mehr. Du liegst also im Bett, bist soeben wach geworden und bist 30 Kilo schwerer als gestern. Das Ergebnis: Blitzartig – sofern das bei 30 Kilo mehr noch machbar wäre – wirst Du einen Arzt anrufen. Die Notfallnummer wählen. oder was auch immer. In jedem Fall gilt: Du wirst blitzartig reagieren. Alles in Dir will diesen Zustand Notstand sofort beenden. Demonstration Nr.3: Angenommen, Du bist Verkäufer. Und angenommen, Deine Kundenliste wäre von heute auf morgen leer. Völlig leer. Gelöscht. Was würdest Du tun? Du würdest sofort reagieren. Nun, da gibt es einige Verkäufer, die nach und nach, langsam, einen Kunden nach dem anderen verlieren. Dann, am Ende gibt es einige Verkäufer, die sich im Zustand Notstand befinden. Demonstration Nr.4: Da gibt es einen Mann und eine Frau. Und eine Beziehung. Die es zumindest geben könnte. Beide nehmen keinen Anteil aneinander. Er nimmt keinen oder immer weniger Anteil an ihr. Sie nimmt keinen oder immer weniger Anteil an ihm. Dann, eines Tages, ist es vorbei. beide sagen ihren Freunden Dinge wie “Es kam so plötzlich”. Ich sage Dir in dieser Bernd W. Klöckner® Botschaft: Meiden wir das Froschprinzip. Meiden wir diesen Zustand, dass wir nach und nach gekocht werden. Meide Du den Zustand, dass Du nach und nach gekocht wirst. Du weißt nun, wie ich das meine. Machen wir es besser! Mache Du es besser! Die alles entscheidende Aufgabe lautet: Achte jeden Tag darauf, wie sich die Dinge entwickeln. Freunde und Fans der Bernd W. Klöckner® Seminare, Trainings und Vorträge wissen um die Bedeutung eine der Gesetzmäßigkeiten zu “Die Magie des Erfolges” (die CD im Shop unter www.berndwkloeckner.com). Diese eine Gesetzmäßigkeit lautet: Sorge für erfolgreiche Statistiken. Konkret: Sorge dafür, dass Statistiken, die steigen sollten auch steigen und achte darauf, dass Statistiken die sinken sollten auch sinken. Ich wiederhole: Achte jeden Tag darauf, wie sich Deine Dinge entwickeln. Das zu tun ist Deine Aufgabe. Immer! Darauf zu achten, wie sich die Dinge entwickeln verlangt Selbstdisziplin. Nach über 25 Jahren des Studiums der Zustände des Erfolges und der Gesetzmäßigkeiten zur Verbesserung sage ich Dir: Wenn Du ein Ziel hast, einen wirklichen Erfolgswunsch, wirst Du Selbstdisziplin haben. Eine meiner Beobachtungen der letzten Jahre und Jahrzehnte lautet: Die Selbstdisziplin ist einfach da, wenn es einen wirklichen, dringenden Erfolgswunsch, ein wirklich gewolltes Ziel gibt. Ich sage Dir das, weil ich immer wieder Teilnehmern begegne, die mir Dinge sagen wie “Ich habe einfach nicht den Willen” oder “Wenn ich einen stärkeren Willen hätte, dann…”. Freunde und Fans dieser Bernd W. Klöckner® Botschaften wissen erstens darum, dass diese “Wenn…dann…” Formulierung eine Formulierung dieser ewigen Verlierer ist. Zweitens wissen sie darum, dass die Ursache für den Zustand Misserfolg und Notstand meistens darin liegt, dass eine Person im Zustand Misserfolg und Notstand kein Ziel hat. Kein Ziel hatte. Nun gibt es wiederum eine Person, die ein Ziel hat und dennoch aufgibt. Was kann diese Person künftig anders tun? Besser machen? Ich gebe Dir eine einfache und wirkungsvolle Motivations-Intervention wenn Du künftig auf die kleinen Dinge achtest. Erfreue Dich der kleinen Fortschritte. Stelle Dir in Gedanken vor, wie Du Punkte sammelst. Du achtest auf die kleinen Dinge. Und bringst die kleinen Dinge in ordnung. Immer und immer wieder. Dann gib Dir in Gedanken für die vielen kleinen Erfolgshandlungen jeweils einen Punkt. So auf diese Weise macht das Abarbeiten der kleinen und notwendigen Erfolgsschritte als Voraussetzung für den Zustand persönlichen, beruflichen und finanziellen Erfolges sind. Ich wiederhole: 1) Meide ab sofort das Froschprinzip. 2) Achte jeden Tag darauf, wie sich die Dinge entwickeln. 3) Entwickeln sich die Dinge so, wie sie sich nicht entwickeln sollten, ändere den Zustand. 4) Entwickeln sich die Dinge so, wie sie sich entwickeln sollen, sammele in Gedanken Pluspunkte. 5) Sorge immer und immer wieder für ein klares Ziel. Für einen klaren Erfolgswunsch. Sorge so auf diese Weise für einfach die notwendige Selbstdisziplin. Die Selbstdisziplin folgt den wirklichen Erfolgswünschen. – Viel Erfolg! Vielen Dank! – Ihre / Euer Bernd W. Klöckner® (Copyright, alle Rechte vorbehalten, die Texte sind geistiges Eigentum von Bernd W. Klöckner®, jede Kopie, Verwendung, Darbietung, Aufführung, Sendung – gleich ob ganz oder auszugsweise – bedarf der vorherigen, schriftlichen Genehmigung des Autors. Danke – ich freue mich und sage Danke, wenn Sie vielen Freunden, Bekannten und Kollegen von diesem einzigen, täglichen Gratis-Erfolgs-Training erzählen und mich und meine Botschaften weiterempfehlen! Verweis auf www.berndwkloeckner.com)

Republished by Blog Post Promoter